Skip to main content

Ein Artikel aus Blog & News

Geschrieben am
16. Mai 2024

Trauer kreativ verarbeiten

Ein Workshop zur Trauerbewältigung durch Malen und Zeichnen

Was hat malen und zeichnen mit Trauer zu tun?

Ich habe lange darüber nachgedacht und viele Gespräche geführt. Viele wertvolle Erkenntnisse habe ich von Dr. Ingrid Rupp von freitrauern erhalten. Und wir haben uns entschlossen, einen Workshop zu konzipieren, der Trauernden die Möglichkeit gibt, sich in einem geschützten Rahmen auszudrücken.

Die Gedanken dazu hat Ingrid in ihrem Beitrag beschrieben, den ihr hier lesen könnt.

Was kann Kunst leisten?

Wir können durch Malen und Zeichnen unsere Gefühlswelt ausdrücken und gleichzeitig einen Weg zurück zu unseren Lebenszielen finden. Kunst ermöglicht es uns, Blockaden zu lösen und neue Perspektiven auf das Leben und unsere Träume zu gewinnen. Die kreative Auseinandersetzung mit unseren Gefühlen hilft uns, wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen. 

Ihr könnt eure momentane Gefühlswelt durch malen und zeichnen bewältigen. Eurer Trauer Raum geben und durch Farben und Linien eine sichtbare Form verleihen.

Ihr habt die Möglichkeit, eure Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft kreativ zu erkunden und vielleicht sogar neue Visionen für euer Leben zu entwickeln.

Der Workshop

Der Workshop ist für jeden geeignet, der durch die Erfahrung des Verlustes geht. Es ist egal, auf welche Weise und um wen oder was ihr trauert. Jede und jeder ist herzlich eingeladen.Ihr könnt alleine oder zu zweit teilnehmen. Ihr braucht keine Vorkenntnisse. Kein künstlerisches Talent. Nur den Mut und den Wunsch auszudrücken, was in euch ist und was euch umtreibt. 

Durch das Beschäftigen mit den verschiedenen Materialien, der Auswahl der Farben und unter einfühlsamer Anleitung entstehen Kunstwerke, die eure Gefühle und Wünsche und Hoffnungen beinhalten. 

Wir malen auf Papier oder Leinwand. Mit bunten Kreiden, Buntstift und Kohle. Flächen, Formen, Linien. 

Gemeinsam schaffen wir einen Raum, in dem Trauer und Transformation Hand in Hand gehen können. 

Alles Liebe!
Sandra 🌸

Alle Infos:

Thema: Ein Workshop zur Trauerbewältigung durch Malen und Zeichnen

Datum: Mittwoch, 26. Juni 2024 Uhrzeit: 18-20 Uhr (2 Stunden)

Ort: B-Fabrik Bergheimer Str. 104 69115 Heidelberg

Kosten: 110 € pro Person bzw. 195 € pro Paar (bring deine Freundin, deinen Freund, deine Partnerin oder deinen Partner, deine Kollegin oder deinen Nachbarn mit. Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen)

Maximale Teilnehmende: 6 Paare = 12 Personen

Material: Papier, Kreide, Aquarell, Bunstift, Kohle. Das Material wird von uns bereit gestellt.

Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Veranstalterinnen: Dr. Ingrid Rupp | freitrauern.de sowie Sandra Obel Malerei | sandra-obel.com

Flyer Trauer 1
Flyer Trauer 2

Sie möchten jetzt schon Kunst sehen? Hier geht es zu den Kunstwerken 😊